Broschüren & Co.

Social Media und Webseiten stehen hoch im Kurs, wenn es um die Werbung des eigenen Unternehmens geht. Aber das schließt den Einsatz der konventionellen Marketingmaterialien nicht aus. Broschüren und andere Printprodukte sind als „Werbung-to-go“ immer noch unschlagbar, denn sie:

  • informieren und überzeugen durch interessante Inhalte und klug argumentierten Nutzen des Produktes oder der Dienstleistung,
  • machen die Werbebotschaft schneller begreifbar,
  • vermitteln eine gewisse Wertigkeit gegenüber der Flut von Online-Informationen und Newslettern,
  • stehen nach wie vor für Vertrauenswürdigkeit, Verlässlichkeit, Qualität und Echtheit,
  • lassen sich um weitere nützliche Features ergänzen, z.B. durch Testimonials, Fallstudien, Beilagen, Checklisten, Tipps, CDs oder DVDs.

Broschüren können unterschiedlich eingesetzt werden: als Produktbeigabe oder als Beilage zu Werbebriefen und vor allem als Unterstützung beim Verkaufsgespräch.

Stellen Sie sich Ihre Broschüre wie ein schriftliches Verkaufsgespräch vor:
Sie können Problembewusstsein beim Leser schaffen, Ängste und Widerstände auflösen, die sich beim Kunden unter Umständen kaufhemmend auswirken und den Nutzen des Produktes oder der Dienstleistung ausführlich darstellen.

ARTS&DESIGN Logo
ARTS&DESIGN Logo
Layer für Überschrift
ARTS&DESIGN Logo
ARTS&DESIGN Logo
ARTS&DESIGN Logo
previous arrow
next arrow
Slider

Eine Broschüre ist ein vertrautes Medium, ähnlich einem Buch. Der Nutzer kennt des Medium und muss sich nicht erst mit komplizierten Webadressen oder „Seite nicht gefunden“-Meldungen auseinandersetzen. Oftmals finden die Kunden auch nicht sofort die gewünschte Information, weil die Suchfunktion unzureichend (oder nicht vorhanden) oder die Webseitennavigation nicht intuitiv ist. Diese Vertrautheit des gedruckten Mediums ist angesichts Virtualisierung und Technologisierung ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt – vor allem bei konservativeren Zielgruppen.

In manchen Branchen gilt: Eine Firma ist erst dann eine richtige Firma, wenn sie über eine Broschüre verfügt. Für diese Branchen gehört eine Broschüre ebenso zum guten (Geschäfts)Ton wie die Visitenkarte.

Broschüren sind auch im Multichannel-Marketing einsetzbar, denn mit Printmedien wie Broschüren können Sie Ihre Online-Kampagnen unterstützen. Offline und online verfügbar können sie sich hervorragend ergänzen und ihre Schwächen gegenseitig ausgleichen.

Wenn Sie einem Interessenten eine hochwertige und vor allem nützliche Broschüre überreichen, die echten Mehrwert bietet, ist das fast wie ein Geschenk. Und wer etwas geschenkt bekommt, möchte sich dafür gerne revanchieren – das ist ein normales, zwischenmenschliches Phänomen.

Und wenn der Interessent im Gegenzug für Ihre Broschüre nicht gleich bei Ihnen kauft, so wird er sich zumindest veranlasst fühlen, Ihnen mehr Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. So schaffen Sie mit einer kunden- und nutzenorientierten Broschüre ein Stück verkaufsfördernde Verbindlichkeit.

Broschürenbindungen

Ohne Leimung, Klebung oder andere Formen der Bindung wird aus einem Stapel Papier keine Broschüre, kein Block, kein Buch und keine Zeitschrift. Welche verschiedene Bindearten es gibt und wie Sie die passende Bindeart auswählen, erklären wir in unserem Beitrag Broschürenbindungen.

Haben Sie Fragen zum Thema „Broschüren und andere Printprodukte, sprechen Sie uns an. Kontakt

Hat Ihnen der Artikel „Broschüren & Co.“ gefallen? Hinterlassen Sie gern einen Kommentar.

Andrea Michalowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben